Weiterentwicklung der psychiatrischen Krankenversorgung in Sachsen-Anhalt

Bücher

Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration hat den Abschlussbericht der Gesellschaft für Forschung und Beratung im Gesundheits- und Sozialbereich mbH zur „Bestandsanalyse, Prognose und Handlungsempfehlungen zur Versorgung von psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen im Land Sachsen-Anhalt unter Berücksichtigung demografischer und regionaler Entwicklungen“ veröffentlicht und kündigt dazu noch in diesem Jahr eine Fachtagung an, in der die Umsetzung der Handlungsempfehlungen diskutiert werden soll.

LKT Rundschreiben Nr. 413/2019 [PDF: 45 kB]