Dialogveranstaltungen zur Endlagersuche

Veranstaltungen

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit bietet im Januar 2019 bundesweit vier Dialogveranstaltungen zum Standortauswahlverfahren für ein Atommüllendlager an. Die Veranstaltungen finden in Leipzig, Hamburg, Frankfurt a. M. und Ulm statt und sollen über das Verfahren, die Akteure und den Ablauf der Endlagersuche informieren. Sie richten sich gezielt an Vertreter der Landkreise, Städte und Gemeinden. Eine Anmeldung für die Veranstaltungen ist bis zum 20. Dezember 2018 beim Bundesamt möglich. Aufgrund der jeweils begrenzten Teilnehmerzahl wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

LKT Rundschreiben Nr. 612/2018 [PDF: 51 kB]