Erwartungen an die Landespoltik 2021 - 2026; Städte und Gemeinden als solides Fundament für Sachsen-Anhalt

magdeburg elbe

Magdeburg.- Sachsen-Anhalts Städte- und Gemeindebund (SGSA) hat heute seine „Erwartungen an Landtag und Landesregierung für die Wahlperiode 2021 bis 2026“ vorgestellt. „In der stürmischen Zeit der Pandemie muss Sachsen-An­halt alles daransetzen, seine Städte und Gemeinden zukunftssicher aufzustellen“, betonte SGSA-Präsident, Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, heute vor der Presse in Magdeburg. In 15 Punkten zusammengefasst, hat der Ver­band alle brennenden Fragen der Kommunen in Sachsen-Anhalt aufgelistet. „Na­türlich ist die Finanzausstattung der zentrale Rahmen, den die Städte und Gemein­den langfristig für eine solide Arbeit benötigen“, hob Trümper hervor. „Die Steu­erausfälle der Pandemie müssen dabei ebenso ausgeglichen werden, wie ein lang­fristiges Gerüst für die Finanzierung der Kommunen aufgebaut werden muss“. mehr

Anlage (Erwartungen)