Elektromobilität: Starterset für Kommunen erhältlich

Car sharing

Elektromobilität kann schon heute für Kommunen eine lohnende Investition sein. Mit dem „Starterset Elektromobilität“ und neuen Formaten wie Webinaren bietet die NOW GmbH Unterstützung für Kommunen bei der Implementierung lokaler Strategien und Projekte zur Förderung der Elektromobilität vor Ort.

Die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW GmbH) ist eine Programmgesellschaft des Bundes. Sie koordiniert im Bereich nachhaltiger Mobilität Förderprogramme wie das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) und die Förderrichtlinien Elektromobilität sowie Ladeinfrastruktur (LIS). Gesellschafter der NOW GmbH ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das BMVI.

Starterset Elektromobilität

Das „Starterset Elektromobilität“ gibt praktische Tipps und Handlungsempfehlungen, wie Städte und Gemeinden in die Elektromobilität einsteigen und diese vor Ort ausbauen können. Anhand eines Fahrplans und konkreter Bausteine werden Handlungsempfehlungen und Förderprogramme aufgezeigt. Neben der Strategieunterstützung werden Folgende Themenbereiche und Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunen aufgezeigt:

  • Gewerbeverkehr (Gewerbetreibende für emissionsarme Mobilität gewinnen),
  • Individualverkehr (Anreize schaffen durch kostenfreies Parken und cleveres Carsharing),
  • Kommunale Flotte (Vorbild sein mit dem eigenen Fuhrpark),
  • ÖPNV (Elektrische Antriebe für Busse),
  • Tank- und Ladeinfrastruktur (bedarfsgerechte Planung).

Weitere Informationen finden Sie unter www.starterset-elektromobilität.de und www.now-gmbh.de.

Ansprechpartnerin für Kommunen bei der NOW GmbH ist:
Silke Wilhelm, Telefon: 030-311 61 16-41, E-Mail: silke.wilhelm@now-gmbh.de