Wettbewerbsaufruf "Der Deutsche Fahrradpreis - Best for bike" 2021

Fahrräder_Fahrradweg

„Der Deutsche Fahrradpreis - Best for bike“ wird auch 2021 wieder vom Bundes-ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V. und dem Zweirad-Industrie-Verband vergeben. Der Wettbewerb will durch Prämierung und Vorstellung von innovativen Best-Practice-Beispielen das Fachpublikum und die Entscheidungsträger dafür gewinnen, den Radverkehr (noch mehr) zu fördern. Der Preis wird in den Kategorien „Infrastruktur“, „Service“ und „Kommunikation“ vergeben und ist insgesamt mit 28.500 Euro dotiert. Die Bewerbungsphase startet am 15. September 2020. Einsendeschluss ist der 14. Januar 2021.

LKT Rundschreiben Nr. 605/2020 [PDF: 66 kB]